Gute Stimmung trotz Wetterlaunen

01.09.2014

KIEL. Was wurde im Vorfeld gebangt und gebibbert: Hält das Wetter? Am Ende war es so, wie das Wetter im Land zwischen den Meeren nun mal ist: Unberechenbar. Der Lebenshilfe Landesverband und seine Gäste nahmen es, wie es kam und hatten einen schönen Tag miteinander.

Eines war beim Familienfest, zu dem der Landesverband anlässlich seines 50-jährigen Bestehens eingeladen hatte, ausgeschlossen: Langeweile. Auf der Bühne im Festzelt wechselten sich die Highlights ab, und selbst Nieselregen hielt die Kinder nicht davon ab, die Spiel- und Spaßangebote auf der Wiese zu nutzen. Das Riesentrampolin und die Kistenrollbahn waren die Renner des Tages, auch das Spielmobil der Stiftung Drachensee wurde gerne angenommen. Einige hundert Menschen schauten im Laufe des Tages vorbei, viele blieben bis zum Schluss.

Wir lassen hier einige Bilder sprechen.

Davon konnten viele nicht genug bekommen: Riesenspaß auf dem Riesentrampolin, neudeutsch: Quattro Highjump.
Davon konnten viele nicht genug bekommen: Riesenspaß auf dem Riesentrampolin, neudeutsch: Quattro Highjump.
Mitunter bildeten sich lange Schlangen vor den gastronomischen Angeboten.
Mitunter bildeten sich lange Schlangen vor den gastronomischen Angeboten.
Sichtlich viel Spaß bereitete die Kistenrollbahn.
Sichtlich viel Spaß bereitete die Kistenrollbahn.
Mischa Gohlke Band feat. Katrin Wulff heizten zum Schluss ein.
Mischa Gohlke Band feat. Katrin Wulff heizten zum Schluss ein.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Bühnenprofis mit Grand-Prix-Erfahrung: die Mürwiker Band.
Bühnenprofis mit Grand-Prix-Erfahrung: die Mürwiker Band.
Eine Premiere, die begeisterte: der Parichor.
Eine Premiere, die begeisterte: der Parichor.
Eine Premiere, die begeisterte: der Parichor unter der Leitung von Claudia Piehl (hier mit Lebenshilfe-Geschäftsführerin Bärbel Brüning).
Eine Premiere, die begeisterte: der Parichor unter der Leitung von Claudia Piehl (hier mit Lebenshilfe-Geschäftsführerin Bärbel Brüning).
Immer wieder ein Renner, der auf keinem Fest fehlen darf: Fantasievolle Verzierung von Kindergesichtern.
Immer wieder ein Renner, der auf keinem Fest fehlen darf: Fantasievolle Verzierung von Kindergesichtern.
Ganz neue Körpererfahrungen mit dem Spielmobil der Stiftung Drachensee.
Ganz neue Körpererfahrungen mit dem Spielmobil der Stiftung Drachensee.
Der Zauberer Zamas verblüffte groß und klein.
Der Zauberer Zamas verblüffte groß und klein.
Stolze Mütter und Väter.
Stolze Mütter und Väter.
Manchmal reichten die Sitzplätze nicht aus.
Manchmal reichten die Sitzplätze nicht aus.
Bohren, sägen, schleifen, ölen - und am Ende einen schönen Postkartenhalter mit nach Hause nehmen. Tolles Angebot der Lebenshilfe Flensburg.
Bohren, sägen, schleifen, ölen - und am Ende einen schönen Postkartenhalter mit nach Hause nehmen. Tolles Angebot der Lebenshilfe Flensburg.
Zuschauen und Mitmachen, das war den ganzen Tag über möglich.
Zuschauen und Mitmachen, das war den ganzen Tag über möglich.
Zamas, der Zauberer, machte viel Freude.
Zamas, der Zauberer, machte viel Freude.
 
 
Davon konnten viele nicht genug bekommen: Riesenspaß auf dem Riesentrampolin, neudeutsch: Quattro Highjump.
Davon konnten viele nicht genug bekommen: Riesenspaß auf dem Riesentrampolin, neudeutsch: Quattro Highjump.
1
Mitunter bildeten sich lange Schlangen vor den gastronomischen Angeboten.
Mitunter bildeten sich lange Schlangen vor den gastronomischen Angeboten.
2
Sichtlich viel Spaß bereitete die Kistenrollbahn.
Sichtlich viel Spaß bereitete die Kistenrollbahn.
3
Mischa Gohlke Band feat. Katrin Wulff heizten zum Schluss ein.
Mischa Gohlke Band feat. Katrin Wulff heizten zum Schluss ein.
4
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
5
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
6
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
7
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
Der bekannte Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner hatte mit Kindern aus Kitas der Lebenshilfe ein tolles Programm erarbeitet.
8
Bühnenprofis mit Grand-Prix-Erfahrung: die Mürwiker Band.
Bühnenprofis mit Grand-Prix-Erfahrung: die Mürwiker Band.
9
Eine Premiere, die begeisterte: der Parichor.
Eine Premiere, die begeisterte: der Parichor.
10
Eine Premiere, die begeisterte: der Parichor unter der Leitung von Claudia Piehl (hier mit Lebenshilfe-Geschäftsführerin Bärbel Brüning).
Eine Premiere, die begeisterte: der Parichor unter der Leitung von Claudia Piehl (hier mit Lebenshilfe-Geschäftsführerin Bärbel Brüning).
11
Immer wieder ein Renner, der auf keinem Fest fehlen darf: Fantasievolle Verzierung von Kindergesichtern.
Immer wieder ein Renner, der auf keinem Fest fehlen darf: Fantasievolle Verzierung von Kindergesichtern.
12
Ganz neue Körpererfahrungen mit dem Spielmobil der Stiftung Drachensee.
Ganz neue Körpererfahrungen mit dem Spielmobil der Stiftung Drachensee.
13
Der Zauberer Zamas verblüffte groß und klein.
Der Zauberer Zamas verblüffte groß und klein.
14
Stolze Mütter und Väter.
Stolze Mütter und Väter.
15
Manchmal reichten die Sitzplätze nicht aus.
Manchmal reichten die Sitzplätze nicht aus.
16
Bohren, sägen, schleifen, ölen - und am Ende einen schönen Postkartenhalter mit nach Hause nehmen. Tolles Angebot der Lebenshilfe Flensburg.
Bohren, sägen, schleifen, ölen - und am Ende einen schönen Postkartenhalter mit nach Hause nehmen. Tolles Angebot der Lebenshilfe Flensburg.
17
Zuschauen und Mitmachen, das war den ganzen Tag über möglich.
Zuschauen und Mitmachen, das war den ganzen Tag über möglich.
18
Zamas, der Zauberer, machte viel Freude.
Zamas, der Zauberer, machte viel Freude.
19
 
Alle inklusive
 
 
Alle inklusive
Alle inklusive
 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe Schleswig-Holstein e.V. - Kastanienstraße 27, 24114 Kiel, E-Mail: info@lebenshilfe-sh.de