Bundesvereinigung Lebenshilfe formuliert Forderungen für mehr berufliche Teilhabe.

15.12.2017

In ihrem Forderungspapier „Berufliche Teilhabe für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf sicherstellen!“ stellt die Lebenshilfe klar:

„Jeder Mensch hat das Recht auf Arbeit und Bildung. Egal, wie viel Unterstützung er braucht.“ Auch vor dem Hintergrund der UN-BRK sei Deutschland in der Pflicht, auch Menschen mit Behinderung den Zugang zur Arbeitswelt zu ermöglichen.

Das Forderungspapier können Sie hier lesen. (pdf - 349.5 KB) Vorlesen

Das Papier gibt es auch in Leichter Sprache.

Den Text in Leichter Sprache finden Sie hier:
Seite 3 bis Seite 7 im Forderungspapier.

 
Alle inklusive
 
 
Alle inklusive
Alle inklusive
 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe Schleswig-Holstein e.V. - Kehdenstraße 2-10, 24103 Kiel, E-Mail: info@lebenshilfe-sh.de