23. Oktober 2019

Masterarbeit "Leicht, leichter, Leichte Sprache – Eine Untersuchung zu sprachlichen Kodierungen und mentalen Modellen"

Das Institut für Leichte Sprache der Lebenshilfe Schleswig-Holstein durfte eine weitere Masterabsolventin der CAU bei ihrer Abschlussarbeit unterstützen. 

Diana Canay untersucht in ihrer Thesis mit dem Titel "Leicht, leichter, Leichte Sprache – Eine Untersuchung zu sprachlichen Kodierungen und mentalen Modellen" die Möglichkeiten eines Einsatzes von Leichter Sprache im schulischen Kontext.

Die Ergebnisse von Diana Canays (empirischer) Untersuchung geben nicht nur Aufschluss über Grenzen und Möglichkeiten von Leichter Sprache im Unterricht, sie stellen auch die Begrifflichkeit der Leichten Sprache an sich zur Diskussion und regen zu weiteren Überlegungen hinsichtlich der „Varietäten der Verständlichkeit“ an.
 

Lesenswert, aufschlussreich und ein weiterer wichtiger Schritt zur wissenschaftlichen Annäherung an das Phänomen Leichte Sprache. 

Wir möchten Diana Canay noch mal zu ihrer sehr guten Arbiet gratulieren!

Zur Leichten Sprache