Aktionstag 5. Mai 2021

20. April 2021

„Wovon träumst du?“ – Unsere Aktion zum 5. Mai 2021

Alle Menschen haben Wünsche und Träume, die in Erfüllung gehen sollen.

Für viele Menschen mit Behinderungen ist der Weg zur Erfüllung Ihrer Träume durch ihre Behinderungen allerdings oft erschwert. Von einer Gleichstellung sind wir in vielen Bereichen trotz positiver Entwicklungen weit entfernt. Zudem hat die Pandemie die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen wieder verstärkt in den Hintergrund und damit auch so manchen Traum in noch weitere Ferne rücken lassen.

Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai 2021 wollen wir die Menschen mit ihren kleinen und großen Lebensträumen und Wünschen in besonderem Rahmen zu Wort kommen zu lassen.

Mit der Aktion machen wir auf das Thema aufmerksam und regen öffentlich und zum Nachdenken, Umdenken und Handeln an.

 

Das machen wir am 5. Mai.

Wir planen in großen Tageszeitungen in Schleswig-Holstein Anzeigen zum Thema zu schalten. Darüber hinaus findet unsere Aktion auch online statt. Auf unserem Facebook-Kanal werden wir verschiedene Motive, Geschichten und Träume zeigen und Menschen mit Behinderungen für sich sprechen lassen.

 

Haben Sie Lust mitzumachen? Wir suchen Unterstützer*innen für die Aktion. Wir suchen Menschen mit großen und kleinen Träumen.

An der Aktion können sich Menschen mit Behinderungen beteiligen, welche von ihren (unerfüllten) Träumen und Wünschen erzählen möchten und sich für die Aktion fotografieren lassen würden. Aus diesen Fotos gestalten wir die Motive, die dann in der Zeitung und im Internet zu sehen sein werden.

 

Uns ist bewusst, dass die Zeit knapp ist für eine Entscheidung. Umso mehr freuen wir uns sehr über ein spontanes „Dabei-Sein“.

Bei Interesse melden Sie sich bitte schriftlich bis zum 23.04.2021 beim Landesverband der Lebenshilfe Schleswig-Holstein, Frau Alexandra Arnold unter dieser E-Mail-Adresse: arnold@lebenshilfe-sh.de

 

Das machen wir noch.

Um vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, von Ihrem Wunsch oder Traum zu erzählen, zeigen wir diese auch in den Tagen nach dem 5. Mai auf unserer Facebook-Seite. Deshalb können Sie uns Ihre Beiträge dafür auch nach dem 23.04. noch per E-Mail zusenden. Damit machen wir die Aktion noch bunter und verleihen ihr viele Gesichter!


Bei Facebook sollen die so entstandenen Bilder und Geschichten unter den Hashtags #wovonträumstdu#5Mai und #inklusionjetzt auch viele Menschen erreichen.


Sie können die Motive dann natürlich auch einfach selbst auf eigenen Kanälen posten. Verwendet Sie dann gern die oben genannten Hashtags.

 

 

Was ist wichtig und was brauchen wir von Ihnen?

Wer sich mit einem Beitrag an unserer Online-Aktion beteiligen möchte, schickt uns bitte:

  • Foto oder Video-Botschaft im Querformat,
  • Wunsch oder Traum der mitmachenden Person,
  • Name und Alter

per E-Mail mit dem Betreff #wovonträumstdu bis zum 28. April 2021 an arnold@lebenshilfe-sh.de.

Zur Leichten Sprache