27. September 2019 | Kiel

Info·tag zum Thema Wohnen

Einladung zur Veranstaltung:

Info·tag Selbst·vertreter

Was ändert sich im stationären Wohnen ab dem Jahr 2020?


Hallo Selbst·vertreter und Selbst·vertreterinnen,

hallo Assistenzen,

Wir laden zu einem Themen·nachmittag ein.

Die Veranstaltung ist für Bewohner·beiräte und

für andere Menschen, die das Thema interessiert.


Das Thema für diese Schulung ist:

Das Jahr 2020: Was ändert sich im stationären Wohnen?


Wir reden zum Beispiel darüber:

  • Was ist das Gesamt·plan·verfahren?
  • Was ändert sich bei Grundsicherung oder Eingliederungshilfe?
  • Was bedeutet der Landes·rahmen·vertrag für Bewohner?
  • Es gibt kein stationäres Wohnen – Was bedeutet das eigentlich?
  • Was muss man dies Jahr noch beachten oder erledigen?


Man kann zum Beispiel darüber reden:

  • Was müssen Sie wissen?
  • Was wollen Sie machen?
  • Wobei brauchen Sie mehr Hilfe?
  • Und was bedeutet das alles für den Bewohner·beirat?

Sie können beim Themen·nachmittag auch Fragen stellen.

Wir bereden bei dem Themen·nachmittag

alles, was Sie zum Thema interessiert.


Diese Menschen leiten den Themen·nachmittag an:

André Delor

Herr Delor arbeitet im Inklusion·büro.

Das Inklusions·büro ist bei der Lebenshilfe Schleswig-Holstein.

Herr Delor begleitet die Veranstaltung.

Herr Delor unterstützt Selbst·vertreter.

Alexandra Arnold

Frau Arnold arbeitet bei der Lebenshilfe Schleswig-Holstein.

Sie ist Geschäfts·führerin von der Lebenshilfe Schleswig-Holstein.

Frau Arnold berät auch, wie man Hilfe bekommen kann.

Sie macht auch häufig Schulungen.

Sie macht Schulungen zu Themen aus dem Bundes·teilhabe·gesetz.

Und sie macht Schulungen zu anderen Themen.

Hier bekommen Sie mehr Infos zum Info·tag.

Zur Leichten Sprache