Freitag, 28. Oktober 2022 | 15:00 bis 18:00 UhrOnline und in Kiel

Geld für Bewohnerbeiräte

Eine Schulung für Bewohnerbeiräte. Das Thema ist Regeln zum Geld für Bewohnerbeiräte. Dabei geht es auch um Mitwirkung bei diesem Geld.

Die Lebenshilfe Schleswig-Holstein macht Schulungen für Bewohnerbeiräte und für Assistenzen.

Viele Menschen sollen die Schulung verstehen.
Die Schulung ist in einfacher Sprache.

Kurze Infos zum Geld für Bewohnerbeiräte

Eine neue Regel heißt Landesrahmenvertrag.

               Das kurze Wort dafür ist LRV.

Im LRV stehen Regeln zum Geld für Wohnen

Im LRV stehen Regeln, wie Anbieter und Ämter Vereinbarungen schreiben. 

In diesen Vereinbarungen geht es um Leistungen vom Anbieter und Geld dafür vom Amt.

n der Leistungsvereinbarung steht:
Diese Leistungen bekommt man von dem Anbieter.

In der Vergütungsvereinbarung steht:
Dies Geld kriegen Anbieter vom Amt für Leistungen.

 

Geld für Bewohnerbeiräte muss in der Vergütungsvereinbarung stehen

Es muss Geld für Mitwirkung geben.
Wie viel Geld regelt die Vergütungsvereinbarung.
Dabei wirken Bewohnerbeiräte mit.

 

Im LRV steht: Bewohnervertretung ist Mitwirken und Mitbestimmen

Mitwirkung und Mitbestimmung gehört immer
zu den Leistungen in Wohnformen.

 

Bewohnerbeiräte müssen bei den Vereinbarungen mitwirken

Es ist gut, wenn Anbieter und der Bewohnerbeirat
vor der Verhandlung aufschreiben:

So wollen wir Mitwirkung und Mitbestimmung regeln.
Das nennt man: Ein Konzept schreiben.
Das Konzept für Mitbestimmung und Mitwirkung.

 

Darum ist es wichtig, das Beiräte über Geld reden:
So viel Geld ist nötig für Bewohnervertretung

Dazu muss man sagen:
Das will man mit dem Geld machen.

Anbieter müssen Bewohnervertreter beteiligen.
Bewohnervertreter müssen wissen:
Was schreiben Anbieter und Ämter in die Vereinbarungen?

Anmeldung

Wann? Freitag, 28. Oktober 2022, 15.00 Uhr

Wo? Die Veranstaltung findet hybrid statt. Das bedeutet, man kann online per Zoom teilnehmen oder vor Ort in Kiel.

online: Dafür bekommt man nach der Anmeldung einen Link per E-Mail zugeschickt.

vor Ort: Lebenshilfe Schleswig-Holstein e. V. Kehdenstraße 2-10, 24103 Kiel

Anmeldung: Senden Sie bitte eine E-Mail an André Delor, delor@lebenshilfe-sh.de

Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Diese Schulung ist kostenlos.

Veranstalter

Inklusionsbüro

Im Mai 2007 eröffnete die Lebenshilfe Schleswig-Holstein das Inklusionsbüro. Hauptziel des Inklusionsbüros ist es, einen gesellschaftlichen Wandel anzustoßen und die Teilhabe und Selbstvertretung/Selbsthilfe der Menschen mit Behinderung zu stärken.

Ansprechperson


Zur Leichten Sprache