Selbsthilfe

Die Lebenshilfe Schleswig-Holstein ist ein Selbsthilfeverband. Menschen mit Behinderung sind Experten für ihr Leben. Wir nehmen das ernst und unterstützen sie darin, sich gegenseitig zu helfen und ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen.

Wir begleiten landesweit Selbsthilfegruppen und stehen für die Neugründung von Gruppen zur Verfügung. Die Selbsthilfegruppen der Lebenshilfe setzen sich schwerpunktmäßig dem Leben mit Behinderung oder als Angehöriger (Eltern und Geschwistern) von Menschen mit Behinderung auseinander. Dabei geht es um Fragen der Gesundheit, also um Prävention, Entspannung, Medikamente, Stress- und Copingstrategien, gesunde Ernährung, Sport und ähnliches.

Für die Treffen verschiedener Gruppen bieten wir Informationsmaterial, Vorträge, Austausch und Anregungen. Für Selbsthilfegruppen von Eltern und Angehörigen und auch für die Gruppen von Menschen mit Behinderung orientieren wir uns dabei am Leitfaden der ARGE-Selbsthilfeförderung der Krankenkassen.


Selbstvertretung

Der Begriff der Selbstvertretung hat innerhalb der Lebenshilfe eine Tradition seit ihrer Gründung. Es war lange Zeit keinesfalls selbstverständlich, dass geistig behinderte Menschen darin unterstützt wurden, ihre Belange selbst zu äußern und zu vertreten.

Inzwischen ist ein Engagement nur noch mit den Menschen direkt selbst denkbar. „Nicht ohne uns über uns“, ist ihr Motto. Das nehmen wir ernst und haben Respekt davor.


Wir bieten Assistenz in Organisation, Anregungen und Informationen für verschiedene Selbstvertretungsgremien in Schleswig-Holstein. Dazu gehören die WIR-Gruppe oder auch die LAG Bewohnerbeiräte.

Mehr über die einzelnen Gremien lesen Sie auf den jeweiligen Seiten.

Ansprechpartner

André Delor
Ansprechpartner für Selbstvertreter

Kehdenstraße 2-10
24103 Kiel

Telefon: 0431 66 118 22
Fax: 0431 66 118 40

E-Mail: delor@lebenshilfe-sh.de

Zur Leichten Sprache