Wovon träumst Du?

Eine Mitmach-Aktion des Landesverbandes der Lebenshilfe Schleswig-Holstein e.V. zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2021.

Alle Menschen haben Wünsche und Träume, die in Erfüllung gehen sollen. Für viele Menschen mit Behinderungen ist der Weg zur Erfüllung Ihrer Träume durch ihre Behinderungen allerdings oft erschwert. Von einer Gleichstellung sind wir in vielen Bereichen trotz positiver Entwicklungen weit entfernt. Zudem hat die Pandemie die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen wieder verstärkt in den Hintergrund und damit auch so manchen Traum in noch weitere Ferne rücken lassen.

Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai 2021 lassen wir Sie mit ihren kleinen und großen Lebensträumen und Wünschen in besonderem Rahmen zu Wort kommen. Dafür haben wir die landesweite Mitmach-Kampagne „Wovon träumst Du?” ins Leben gerufen. Unterstützt wird die Kampagne von der AktionMensch e.V.

Eingereichte Beiträge zu unserer Aktion von Menschen aus ganz Schleswig-Holstein veröffentlichen wir ab sofort täglich auf unserer Facebook-Seite: facebook.com/LebenshilfeSH/

Teilen Sie Ihre Beiträge auch gerne in den Sozialen Medien unter Verwendung der Hashtags #wovonträumstdu, #5Mai und #inklusionjetzt.


Unsere Motive zum Protesttag.


Die Aktion des Landesverbandes der Lebenshilfe Schleswig-Holstein e.V. zum 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, wird finanziell unterstützt vom AktionMensch e.V.

Ihre Ansprechpartnerin zum Aktionstag:

Alexandra Arnold

Geschäftsführung

Kehdenstraße 2-10

24103 Kiel

Telefon: 0431 66 118 10
Fax: 0431 66 118 40

E-Mail: arnold@lebenshilfe-sh.de

Zur Leichten Sprache